Tag-Archiv für » Roth «

Informationen zum Volksbegehren “Rettet die Bienen” für Roth

Samstag, 2. Februar 2019 | Autor:

DIE FRANKEN in Roth unterstützen das Volksbegehren Artenvielfalt – “Rettet die Bienen” (siehe auch Pressemitteilung der Partei für Franken).

Wir bitten die Rother Bürgerinnen und Bürger sich bis zum 13. Februar 2019 in die entsprechenden Listen im Rathaus einzutragen. Bitte Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen. Vielen Dank!

Zentrale Eintragungsstelle
Rathaus, Kirchplatz 4, EG Zimmer 5, 91154 Roth

Eintragungszeitraum
31. Januar bis 13. Februar 2019
Mo bis Fr 7:00 bis 12:00 Uhr
Mo und Mi 13:00 bis 16:00 Uhr
Di und Do 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten
Do, 07.02.2019 17:00 bis 20:00 Uhr
Sa, 09.02.2019 10:00 bis 12:00 Uhr

Thema: Volksbegehren | Beitrag kommentieren

Gattenlöhner mit Frankenrechen

Sonntag, 28. Oktober 2018 | Autor:

Robert Gattenlöhner löst Wettschuld ein

Rednitzhembach – Nach dem erneuten Einzug in den mittelfränkischen Bezirkstag hat Robert Gattenlöhner sein Versprechen wahrgemacht und sich einen Frankenrechen auf den Hinterkopf färben lassen. Der Parteivorsitzender und Bezirksrat der „Die Partei für Franken – Die Franken“ löste damit eine Wettschuld ein.
„Wenn ich wieder in den Bezirkstag einziehe, werde ich mir einen Frankenrechen auf den Kopf färben lassen“, wettete Gattenlöhner unmittelbar vor der Bezirkswahl. Obwohl bundespolitische Themen die Wahlen dominierten, schafften „Die Franken“ trotz Stimmenverluste den erneuten Einzug in den Bezirkstag Mittelfrankens. Gattenlöhner fackelte nicht lange und löste Anfang der Woche sein „Wahlversprechen“ ein. Marc Seubert, Inhaber des Frisörladens „Hairlike“ in Rednitzhembach ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und kümmerte sich persönlich mit seiner Assistentin Selina um den Frankenrechen, der nun Gattenlöhners Hinterkopf ziert.

Thema: Wahlen | Beitrag kommentieren

Franken-Stadtrat Gattenlöhner als “Kärwabou”

Samstag, 22. Juli 2017 | Autor:

Gattenlöhner: volle Konzentration

Da sage noch mal einer, dass Politiker den Kontakt zur Bevölkerung verloren haben. Robert Gattenlöhner, seit 2009 Vorsitzender der Partei “DIE FRANKEN”, Bezirksrat von Mittelfranken und Rother Stadtrat hat sich mal eben als “Kärwabou” verdient gemacht. Zur Kärwa in Pruppach hat er mit den Pruppachern den natürlich rot-weiß geschmückten Kärwabaum aufgestellt. Die Rother FRANKEN wünschen allen Pruppachern eine friedliche, schöne und sonnige Kärwa.

 

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Kommen Sie aufs Rathaus für eine Unterstützerunterschrift für DIE FRANKEN

Montag, 13. Januar 2014 | Autor:

Das Wahlamt in Roth hat unseren Wahlvorschlag akzeptiert und seit dem 16.12.2013 die Unterstützungslisten für die Kommunalwahl 2014 ausgelegt. Die Wahl des Stadtrats findet am 16.März 2014 statt.

Die Partei für Franken – DIE FRANKEN benötigen nun für die Wahlvorschläge bis Montag, 03. Februar 2014, 12:00 Uhr (41. Tag vor dem Wahltag) insgesamt 190 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten Rothern, die sich mit Familienname, Vorname und Anschrift in eine Unterstützungsliste eintragen. Diese Listen liegen im Rathaus der Stadt Roth, Kirchplatz 4, EG – Zimmer Nr. 05, 91154 Roth während folgender Zeiten aus:

Montag + Mittwoch + Freitag 07:00Uhr-12:00
Dienstag + Donnerstag
07:00 Uhr-12:00 Uhr 13:30 Uhr-17:00 Uhr

sowie zusätzlich an folgenden Terminen:

Donnerstag, 30. Januar 2014 bis 20:00 Uhr
Samstag, 01. Februar 2014 10:00 Uhr-12:00 Uhr

Personen, die sich eintragen wollen, müssen ihren gültigen Personalausweis, ausländische Unionsbürgerinnen / Unionsbürger ihren Identitätsausweis, oder ihren Reisepass vorlegen.

Bei der Eintragung in die Unterstürzerliste bitte darauf achten dass Sie auch in der Liste für ‘DIE FRANKEN’ unerschreiben sofern mehrere Unterschriftenlisten von weiteren Parteien und Wählergemeinschaften ausliegen.

Warum bitten wir um ihre Unterstützungsunterschrift?

Damit wir als Partei für Franken überhaupt zur Stadtratswahl antreten dürfen!

  • Eine Unterstützer-Unterschrift ist von der endgültigen Wahlentscheidung unabhängig.
  • Es ist KEINE Zusage, der Partei eine Stimme zu geben.
  • Mit einer Unterstützungs-Unterschrift sind keinerlei weitere Verpflichtungen verbunden.

Helfen Sie uns, damit wir Franken und Roth helfen können!

Thema: Wahlen | Beitrag kommentieren